Birkenzucker-Xylit

Der original Birkenzucker wird auch XYLIT genannt, ist ein natürlicher Zuckeraustauschstoff. Hergestellt aus Holzzucker von garantiert europäischer BIRKE und BUCHE. Xylit ist für den menschlichen Organismus ein bekannter Stoff, den er täglich ca. 5 - 15g selbst herstellt.

Die Vorteile von Xylit gegenüber Haushaltszucker

  • Schmeckt wie Zucker, sieht aus wie Zucker und kann verarbeitet werden wie Zucker
  • Xylit wird im Körper völlig anders als Zucker verstoffwechselt
  • Daher keine Übersäuerung , wirkt ausgleichend
  • Statt Demineralisierung Verbesserung der Aufnahme von z.B. Calcium für die Knochen
  • Xylit hat bei annähernd gleicher Süßkraft wie Zucker um 40% weniger Kalorien
  • Ideal für Leute die Zucker meiden wollen und doch gerne Süßes essen
  • Es ist ideal für Diabetiker, hat einen niedrigen glykämischen Index von 8,5
  • Unterstützt die Zahnpflege: Reduziert die schädlichen Säuren im Mund, hemmt die Kariesbildung und den Zahnbelag, fördert die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Empfohlene Menge für die Zähne pro Tag 5- 15g

Vorsichtsmaßnahmen

Bei Einnahme von mehr als 0,5g pro kg Körpergewicht kann Xylit abführend wirken. Xylit nicht den Tieren geben, sie können es nicht verstoffwecheln und können daran sterben!

Tipp zur Zahnpflege

Xylit ersetzt nicht eine gründliche Zahnpflege! Diese Methode 1 - 2x täglich durchführen ist hilfreich: Nehmen sie einen halben bis einen ganzen Teelöffel Xylit in den Mund und lassen Sie es im Mund schmelzen. Bewegen Sie die entstandene Flüssigkeit 2 - 5 min im Mund, danach ausspucken, nicht ausspülen und wenn möglich 20 - 30 min nichts trinken.

Anmerkung: Billiges Xylt kommt meist aus China und wird aus Maiskolben hergestellt

zur Produktauswahl