Beschreibung

CHLORDIOXID ZUR DESINFEKTION

CLO2 100 ml mit Biozid Zulassung / Bekannt unter CDL/CDS und der antioxidativen Wirkung.

– Echte 0,3 % Lösung
– Neues Herstellungsverfahren
– Absolut rein und keine Rückstände
– Stets produktionsfrische Ware

100 ml CDL 0,3 % inklusive Pipette

Sofort anwendungsfertig, keine Aktivierung mehr erforderlich.
Anwendung Immunsystemstärkung: 15 Tropfen mit 50 ml Wasser mischen.
Anwendung Wasserdesinfektion: 1 ml für 15 Liter Wasser
Haltbarkeit: 6 Monate nach Öffnung
Wirkung: Eine Konzentration von 1 bis 33 Tropfen gemischte Lösung mit Wasser tötet alle lebensbedrohlichen Bakterien wie E.Coli, Legionella Pneumophila, Staphylococcus aureus,
Shigella dysenteriae, Gonorrhoe, Syphilis Pylori, sowie Viren, Parasiten, Pilze, Sporen und andere pathogene Krankheitserreger ab.

Es eignet sich ebenso zur vorbeugenden Behandlung und zur Konservierung von Wasser, wie auch zur Notfallbehandlung im Falle einer akuten Verunreinigung mit Keimen. Neben dem vielfältigen Einsatz im Haushalt ist dieses Produkt auch ideal auf Reisen zu verwenden. Damit haben Sie die Möglichkeit, selbst schmackhaftes, keimfreies und hygienisch einwandfreies Trinkwasser herzustellen – jederzeit, überall, sofort! Kein Durchfall mehr!
Weiterhin geeignet für die Desinfektion von Wassertanks in: Wohnmobilen, Booten, Trinkflaschen, Brunnen, Luftbefeuchtern, Klimaanlagen, Wasserfiltern, Osmoseanlagen, Sanitäranlagen, Zahnprothesen, Rohren, Leitungen, Wasser aus Flüssen und vielem mehr. Desinfektion von Käfigen, Ställen, Tränkwasser und auch Futterstellen.
Keine Metallgengenstände bei der Zubereitung/Anwendung benutzen!

Chlordioxid ist seit Jahrzehnten bestens als wirksames Desinfektionsmittel bekannt. Hergestellt wird es aus Natriumchlorit und Natriumperoxodisulfat. Aktiviert man die beiden Elemente entsteht eine Chlordioxid-Lösung von hoher Reinheit und ausgezeichneter chemischer Stabilität. Dieses Verfahren ist bereits im Jahr 2002 patentiert worden. Der pH-Wert des nach unserem Verfahren behandelten Wassers verändert sich praktisch nicht. CLO2 unterscheidet sich von andren auf dem Markt befindlichen Produkten durch folgende wesentliche Merkmale:

– Keine Silber- und Kupfersalze
– Kein Natriumhydrogensulfat
– Keine pH-Verschiebung des behandelten Wassers
– Schnelle Chlordioxid-Bildung
– Sehr stabile Chlordioxid-Lösung

Neue Studie belegt, dass Chlordioxid (MMS) die Bindung von SARS-CoV-2-Spike-Proteinen an menschliche Rezeptoren verhindert

Antiilluminaten TVSeptember 11, 2021


 

Von: Ethan Huff

Japanische Forscher haben bestätigt, dass Chlordioxid, auch bekannt als Miracle Mineral Solution oder MMS, ein sicheres und wirksames Mittel gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) ist.

In einer in der Fachzeitschrift Annals of Pharmacology and Pharmaceutics veröffentlichten Arbeit wird erläutert, wie MMS die mit SARS-CoV-2 assoziierten Spike-Proteine blockiert, die sich mit menschlichen Rezeptoren wie dem Angiotensin-Converting Enzyme 2 (ACE2) verbinden und so die Entstehung von Krankheiten ermöglichen.

"Chlordioxid (ClO2) ist ein starkes Desinfektionsmittel, von dem bekannt ist, dass es sowohl Viren als auch Bakterien inaktiviert", heißt es in der Zusammenfassung der Studie.Erklärtes Ziel der Studie war es, herauszufinden, ob Chlordioxid die Bindung des Chinese-Virus-Spike-Proteins (S-Protein) an ACE2-Rezeptoren direkt hemmt. Das Team führte in vitro Experimente mit den britischen und südafrikanischen "Varianten" der Fauci-Grippe durch.

"Das auf eine Mikrotiterplatte aufgetragene Spike-Protein wurde mit wässriger Chlordioxidlösung oder Chlordioxid-Sprühlösung behandelt", heißt es in der Studie.

Am Ende stellten sie fest, dass MMS tatsächlich die Bindung der Spike-Proteine der Covid-Variante an das menschliche ACE2-Rezeptorprotein inaktiviert, "was darauf hindeutet, dass diese Strategie bei der Blockierung der Übertragung von SARS-CoV-2-Virusvarianten nützlich sein könnte."

Kann Chlordioxid Ihre Zellen vor einer Spike-Protein-Invasion schützen?

Da wir jetzt wissen, dass die Varianten durch die "Impfstoffe" und somit auch durch die "Geimpften" verbreitet werden, könnte Chlordioxid den "Ungeimpften" helfen, sich vor einer Infektion zu schützen.

Es könnte auch den Geimpften und denjenigen, die "positiv" auf das China-Virus getestet wurden, helfen, sich von den Spike-Proteinen zu befreien, indem es sie daran hindert, sich an die ACE2-Rezeptoren zu binden.

Es sind wahrscheinlich noch viele weitere Studien erforderlich, um festzustellen, ob dies auch für Menschen gilt, die die mRNA-Injektionen (Pfizer-BioNTech und Moderna) erhalten haben, da diese Injektionen die menschlichen Zellen dazu programmieren, weiterhin ständig Spike-Proteine zu produzieren.

Für alle anderen könnte die Einnahme von MMS einen Schutzschild gegen die Art von Spike-Protein-Schäden bieten, die bei einigen Menschen zu kardiovaskulären Ereignissen oder Schlimmerem führen.

"Die starke Desinfektionswirkung von CD (Chlordioxid) gegen Mikroben ist auf seine starke Oxidationswirkung gegen Proteine zurückzuführen", heißt es in der Studie. "Außerdem sind sichere und zulässige Konzentrationen von CD gut dokumentiert.

 Covid-Spike-Proteine mögen kein Chlordioxid, das sie daran hindert, den Körper zu schädigen

Für ihre Experimente sprühte das Team ein 50 ?L Aliquot von Chlordioxid oder Chlordioxidspraylösung, die auf die entsprechende Konzentration verdünnt war, auf Mikrotiterplatten, die gereinigte Receptor-Binding Domain (RBD) Spike-Proteine enthielten. Die Lösungen wurden dann 5 Minuten lang bei 25 ºC inkubiert.

Anschließend wurde ein 20-µl-Aliquot von 10 mmol/L Natriumthiosulfat in Blocking Buffer 2 hinzugefügt, um die Reaktion des Chlordioxids mit den Spike-Proteinen zu beenden. Dadurch wurde das Chlordioxid schnell in ClO2- umgewandelt, wodurch es nicht mehr reaktionsfähig war.

Dann wurde ein 35 ?L Aliquot von mit Biotin markiertem ACE2, das mit Blocking Buffer 2 auf 1,5 ?g/mL verdünnt wurde, zu der Lösung gegeben, während ein mit Biotin markiertes ACE2 an Streptavidin-markierte Meerrettichperoxidase gebunden und mit einem Substrat aus Meerrettichperoxidase nachgewiesen wurde.

Nach einer Minute wurde mit einem Luminometer das von der Lösung abgegebene Chemilumineszenzsignal gemessen, das aufgrund der Intensitätsschwankungen der Chemilumineszenz in vier verschiedenen Vertiefungen untersucht wurde.

Bei der Analyse wurde festgestellt, dass die Intensität der Bindung des menschlichen ACE2-Proteins an Covid Spike RBD durch Chlordioxid abnahm. Je höher die Chlordioxid-Konzentration war, desto weniger Spike-Protein-Bindungsereignisse wurden beobachtet.

Einfacher ausgedrückt: Coronavirus-Spike-Proteine mögen kein Chlordioxid. Und da Chlordioxid nachweislich ein sicheres und wirksames Mittel gegen eine Vielzahl von Krankheiten ist, gibt es keinen Grund, warum es nicht zumindest als mögliche Option im Kampf gegen Covid in Betracht gezogen werden sollte.

Genau wie bei Hydroxychloroquin und Ivermectin möchte die Regierung nicht, dass Sie sich mit Chlordioxid gegen Covidose schützen

Dr. Manuel Aparicio erzählte The New American in einem Interview im Sommer alles über Chlordioxid und seine mögliche Verwendung als Mittel gegen das Chinesische Virus.

In den ersten Tagen der Pandemie setzte der Sacramento Regional Transit District Chlordioxid zur Reinigung seiner Busse ein und bewies damit, dass Chlordioxid auch extern als Waffe gegen die Wuhan-Grippe eingesetzt werden kann.

Seit vielen Jahren wird Chlordioxid auch als Mittel zur Behandlung von Autismus eingesetzt. Kerri Rivera, eine homöopathische Ärztin, hat bemerkenswerte Erfolge damit erzielt, dass sie es als biomedizinisches Protokoll einsetzt, um autistischen Kindern zu helfen, wieder ein normales Leben zu führen.

"Ich begann zu recherchieren und fand heraus, dass es Viren, Bakterien, Candida und Parasiten zerstört, Entzündungen im Körper reduziert und Schwermetalle neutralisiert, also bin ich voll dabei, denn das ist es, was Autismus ausmacht", sagte Rivera in einem Interview mit dem Health Ranger.

Es gibt so viele nützliche Anwendungen für MMS, dass es ein Verbrechen wäre, den Menschen den Zugang dazu zu verwehren. Glücklicherweise ist es kein verschreibungspflichtiges Medikament wie Hydroxychloroquin (HCQ) und Ivermectin, so dass es als Nahrungsergänzungsmittel leicht zugänglich bleibt.

Testen Sie es selbst, um zu sehen, ob Chlordioxid eine hilfreiche Ergänzung Ihres Gesundheitsarsenals sein könnte. Und erzählen Sie anderen davon, damit auch sie sich vor den Spike-Proteinen der Coviden schützen können, vor allem jetzt, da die "vollständig geimpften" Spike-Protein-"Fabriken" sie möglicherweise überall verbreiten.

Weitere hilfreiche Informationen darüber, wie Sie sich und Ihre Lieben vor den chinesischen Keimen schützen können, finden Sie auf Cures.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

https://www.naturalnews.com/2021-09-10-chlorine-dioxide-mms-blocks-covid-spike-proteins.html#

Studie als PDF downloaden:

http://www.remedypublications.com/open-access/inhibition-of-the-binding-of-variants-of-sars-cov-2-coronavirus-spike-7364.pdf