Darmgesundheit - Unser Mikrobiom

09.08.2018 10:00

Ein gesundes Mikrobiom ist Vorraussetzung für einen gesunden Menschen. Erfahren Sie, wobei ein ausgewogenes Mikrobiom den Körper unterstützen kann

Als Mikrobiom wird die Summe aller Mikroorganismen bezeichnet, die den menschlichen Körper besiedeln. Die Gesundheit Ihres Körpers hängt nicht nur mit der Gesundheit Ihrer eigenen Körperzellen zusammen, sondern sie hängt auch von Ihrem Mikrobiom ab, also der Gesundheit und dem Gleichgewicht aller Bakterien und Mikroorganismen in Ihrem Körper. Jeder uns uns beherbergt Billionen Mikroben. Mehr und mehr zeigt sich, dass diese nahezu alle körperlichen Regungen beeinflussen können.

Unser Mirkobiom schützt uns vor äußeren Einflüssen und ist zum Teil für Stoffwechselprozesse verantwortlich. 

Auch wenn uns die Beschäftigung mit dem Darm vielleicht unangenehm berührt - schließlich gehört auch die Ausscheidung dazu - wird es in der heutigen Zeit immer wichtiger, auch diesem Organ Aufmerksamkeit und Pflege zu schenken, um uns in unserem Körper wirklich Wohl zu fühlen.


Darmbakterien bzw. ein ausgewogenes Mikrobiom...:

  • bilden eine ganze Reihe wichtiger Enzyme
  • wandeln unverdauliche Pflanzenfasern in kurzkettige Fettsäuren wie Acetat, Propionat und Butyrat um
  • sind an der Produktion der Botenstoffe für das Nervensystem beteiligt
  • helfen uns vor Infektionen, Allergien, und Asthma zu schützen
  • sind ein Bestandteil für eine gesunde Leber und unser Immunsystem
  • produzieren Vitamine
  • können unser Verhalten beeinflussen und uns mehr oder weniger anfällig für Stress machen
  • könne ein Faktor bei Gewichtsab oder -zunahme sein
  • können unsere Knochen stärken


Viele Krankenheiten können entstehen, wenn das Mikrobiom aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Medikamente, Antibiotika, Schwermetalle, Konservierungs- und Farbstoffe, Stress, usw. sind Einflüsse, welche dazu beitragen können, das Gleichgewicht unserer Darmflora zu stören.

Symptome für eine gestörte Darmflore sind unter anderem:

  • Müdigkeit
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • allgemeines Unwohlsein

Wenn Sie regelmäßig an ein oder mehrere oben gennanten Symptome leiden, könnte eine Darmsanierung hilfreich sein.



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.