Räuchermischung Fire of Healing 23g

Artikelnummer: kp_rauch

Starke fertige Räuchermischung zur energetischen Reinigung für Körper & Raum. Befreit bei täglicher Anwendung von 21 Tagen von alten übernommen Energien und belastenden Energien im Jetzt.

Kategorie: Raumreinigung


9,90 €

inkl. 20% USt. ,

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Fire of Healing Räuchermischung

Starke fertige Räuchermischung zur energetischen Reinigung für Körper & Raum.
Befreit bei täglicher Anwendung von 21 Tagen von alten übernommen Energien und belastenden Energien im Jetzt.

Räuchern war schon in der Antike ein sakrales Ritual und ein zentraler Bestandteil des Alltages. Diese Rituale werden nach wie vor von vielen Menschen in unserer Zeit gepflegt. Vor allem ist Räuchern ein Bestandteil viele religiöser und spiritueller Rituale sowie von Heil-Zeremonien. Dieses Brauchtum des Räucherns wird bei uns in den sechs Rauhnächten gepflegt und praktiziert. Man weiß, dass die verschiedenen Pflanzen, Kräuter und Hölzer in sich originäre Essenzen und wertvolle, feinstoffliche Elemente tragen, welche erst beim Verbrennen freigesetzt werden können. Sie schenken uns Wohlbefinden, Entspannung, Reinheit, Vitalität, Stärke, Klarheit und Gesundheit.

Das Räuchern nützt man ebenfalls um die Energie der Raumatmosphäre zu reinigen, diese wird vitalisiert und somit ein meditativer Zustand ermöglicht. Dadurch empfindet man in dem Raum eine herrliche Leichtigkeit und ein freies Gefühl. Die ätherischen Düfte beleben die Raumatmosphäre und erschaffen mehr geistigen Fokus, bessere Konzentrationsfähigkeit und freudigere Empfindungen.      

Eine interessante Aufzeichnung über Räucherung zitiere ich von dem bekannten Arzt, Philosophen und Juristen namens Agrippa von Nettesheim (1486 bis 1535). Er schrieb: "Räucherungen, Opfer und Salbungen durchdringen alles und erschließen die Pforten der Elemente und der Himmel, dass der Mensch durch dieselben hindurch die Geheimnisse des Schöpfers, die himmlischen Dinge und was über dem Himmel ist, sehen und erkennen kann."

Wir sind umgeben von Energie-Feldern. Diese Felder sind zahlreiche unsichtbare Lichtspektren in eiförmigen Erscheinungen welche als Aura-Feld bezeichnet werden. Alle Aura Schichten schwingen ineinander und stellen damit die Harmonie zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos in uns dar. Unser Dasein, unsere gesamten verschiedenen Fähigkeiten, Funktionen und Persönlichkeiten sind Ausdruck der feinstofflichen Energiespiele um und in uns. Diese feinstofflichen Felder benötigen ebenfalls Nahrung welche sich aus den Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther zusammensetzen. Durch das Verbrennen von auserwählten Stoffen werden die notwendigen Substanzen freigesetzt und die feinstoffliche Ebenen durch die Elemente mit Bedacht genährt.

Die antike Weisheit besagt, dass Emotionen, Gedanken und unangenehme Erfahrungswerte sich in Energie-Blockaden in unserem Aura-Feld festsetzen. Alchimisten, Medizinmänner, Hexen und Schamanen kreierten Rezeptoren, die durch das transformative Element Feuer aus dem Rauch die verschiedenen Schichten der Energiefelder der Person durchdringen und so heilbringende Wirkungen auslösen.

Dadurch können sich mentale und emotionale Anspannungen auflösen. Vereine dich mit dem Rauch und nutze ihn als Brücke zwischen Dir und dem Himmel.

Meine persönliche Empfehlung: Räuchern Sie je nach Belieben, Lust, Liebe und Laune. Sowie Sie Ihre körperliche Hygiene und Reinigung vollziehen, empfehle ich Ihnen auch die feinstoffliche Reinigung für Ihren Körper, Ihr Zuhause, den Arbeitsplatz und die Anwendung je nach eigenem Verlangen.

Anwendung

Zum Räuchern mit der Kohle werden einige Zutaten benötigt:

  • Feuerfestes Räuchergefäß
  • Räucherkohle
  • Zange zum Halten der Kohle
  • Sand
  • Feder zum Fächeln des Rauches
  • Räucherwerk

Der Sand wird in die Räucherschale gefüllt: Ca. ½ bis ¾ der Schale mit Sand füllen. Die Räucherkohle mit der Zange über ein Teelicht halten, so dass die Kante der Kohle in die Flamme zeigt. Die Kohle ist selbstzündend: Nach ein paar Sekunden sieht man einen Glutfunken durch die Kohle laufen. Achtung: Es kann etwas zischen, funken und spritzen. Die Räucherkohle auf den Sand legen und mit der Feder an fächeln, das beschleunigt das Durchglühen. Erst wenn die Kohle außen gräulich oder weiß ist, wird das Rächerwerk aufgelegt.

Wichtiger Tipp: Die Kohle wird unglaublich heiß, ca. 800 Grad. Das führt oft dazu, dass das Räucherwerk schnell verbrennt. Was tun? Einfach etwas Sand über die Kohle streuen und darauf dann das Räucherwerk legen. Das dämpft die Hitze und Sie haben länger etwas von Ihrer Räucherung! Das Räuchern mit der Kohle empfiehlt sich für das energetische Reinigen von Räumen und der Aura sowie für Rituale und Zeremonien.

Eine Hausräucherung sollte immer mit der Kohle durchgeführt werden. Der Rauch neutralisiert am besten. Schwere und dichte Energien gehen weg bzw. transformieren sich vollständig.

Inhalt 23g:

Weihrauch
Basilikum
Zimtrinde
Kümmel
Naturreis
Zagh
Esfand
Drachenblut
Sandelholz
Styraxrinde Amber
Zedernholz
Weißer Salbei
Schahpare
Beifuß
Rosmarin
Pfefferminze
Lichtquantenpulver
Edel- und Halbedelsteine
Persischer Safran


Versandgewicht: 0,50 Kg
Artikelgewicht: 0,02 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: