News

Einträge insgesamt: 9

Josef Zöhrer
31.03.2022

Fasten ist eine traditionelle Methode, um Körper und Geist von unnötigem Ballast zu befreien. Was hilft beim Durchhalten? Als Fasten wird ein freiwilliger Verzicht auf Nahrung bezeichnet, der den Körper von innen reinigen soll. Viele Menschen berichten außerdem von einem Rückgang negativer Gedanken, einem Abbau von Stress und somit einer neuen Leichtigkeit. Dennoch ist Fasten nur mit einer großen Willensleistung möglich . Doch wer sich an einige Ratschläge hält, kann sein Erlebnis stark verbessern. Wir empfehlen, für eine Fastenkur sieben bis 10 Tage einzuplanen. Davor ein bis zwei Vorbereitungstage und danach drei Tage, um das Essverhalten wieder auf Normalbetrieb umzustellen. 1: Einstimmen Beim Fasten verhält es sich ähnlich wie bei einer langen Bergtour: Gute Vorbereitung ist sehr wichtig! Beim Besteigen eines Gipfels können ebenso kleinere Hindernisse auftauchen wie beim freiwilligen Nahrungsverzicht. Eine längere Fastenperiode sollte daher im Vorfeld gut überlegt und geplant sein. 2: Entlastungstag Starte nicht von 0 auf 100 und gib deinem Körper ausreichend Zeit, um sich auf die Nahrungskarenz einzustimmen. Ein bis zwei Entlastungstage bringen auch die Verdauungsorgane in "Fastenlaune". Unser Naturzeolith (100% Vulkangestein feinst vermahlen) ist bestens dafür geeignet, Gifte sowie Schadstoffe im Körper zu binden und auszuschleusen. Share Aqua d’Oro : Regt den Stoffwechsel und die Verdauung an, mit viel Enzymen und Vitaminen 3: Den Darm reinigen Auftakt des Fastens bildet eine gründliche Darmreinigung. Sie erleichtert dem Körper die Ausscheidung von Giftstoffen. Eine tolle, wohlschmeckende Art bietet dir hier unsere Share Original ® Pflaume oder unsere Share Pomelozzini ® Nimm sie am Abend vor dem Schlafengehen mit 300 ml warmem Wasser ein. In der Früh erfolgt dann die Entleerung des Darms. Unser Naturzeolith (100% Vulkangestein feinst vermahlen) ist bestens dafür geeignet, Gifte sowie Schadstoffe im Körper zu binden und auszuschleusen. 4: Die Leber entlasten In der Phase 1, der Darmreinigung, wird der Körper von allen belastenden Stoffen befreit, die Verdauung wird angekurbelt – Leber, Darm und Niere sind hochaktiv beim Ausscheiden von Stoffwechselprodukten. In Phase 2, dem eigentlichen Fasten, regenerieren und verjüngern sich die Zellen. Du fühlst dich leicht und frei, Blutdruck und Cholesterinwerte können sinken, nach kurzer Zeit verspürst du keinen Hunger mehr. In Phase 3, beim Fasten(brechen)ende, wird der Körper langsam an den normalen Alltag herangeführt. 5: Das eigentliche Fasten Nimm ausreichend Flüssigkeit zu dir. Über den Tag verteilt solltest du 3 – 4 Liter Wasser oder ungesüßte Kräutertees trinken. Verzichte auf Genussmittel. Verabschiede dich demnach in den nächsten Tagen von Nikotin, Koffein und Zucker – zumindest vorübergehend. Genieß ausschließlich leicht verdauliche Speisen. Lasse dir beispielsweise pürierte Suppen, gedünstetes Gemüse sowie Reis- und Kartoffelgerichte schmecken. Auch leicht bekömmliche Salate und Frischkost sind ideale Fasteneinsteiger. Je nach Fastenplan auch ganz ohne feste Nahrung. 6: Bewegung an der frischen Luft unterstützt das Fasten Sanfte Bewegung wirkt sich auf mehrfache Weise positiv aus. Sie verhindert den Abbau von Muskelmasse, beugt Kreislaufproblemen vor und fördert die Ausscheidung von Stoffwechselabfallprodukten sowie Säuren 7: Langsamer Aufbau nach dem Fasten Nach dem Fasten muss sich der Körper erst allmählich wieder an "mehr Biss"gewöhnen. Die Aufnahme der ersten festen Nahrung wird auch als Fastenbrechen bezeichnet. Das Fastenbrechen dient als Übergang vom Heilfasten zum normalen Essverhalten. Dazu isst du zum Beispiel einen Apfel, entweder ganz, gerieben oder gekocht. Abends eine cremige Suppe (Katoffelsuppe) 8: Share und Naturzeolith weiter nehmen? Wir empfehlen unseren Fastenden, die Packung zu Ende zu nehmen, da die Darmzellen eine Regenerationsphase von ca. 90 Tagen haben....somit macht es Sinn, die Share Original ® Pflaume oder die Share Pomelozzini ® und das Naturzeolith weiter einzunehmen, am besten aber wäre es, sie 90 Tage also 3 Monate einzunehmen um dem Darm eine vollständige Regeneration zu ermöglichen.... DEIN KÖRPER WIRD ES DIR DANKEN !!!!!! Wir haben für euch individuelle Fastenpakete zusammen gestellt. Mehr Informationen unter: https://gesundheitstrainer.at/OriginalShare Für individuelle Beratung und Fragen, melde dich bei Herrn Zöhrer Josef unter der Telefonnummer: 0660/5788899 oder per E-Mail: zoehrer@gesundheitstrainer.at

Josef Zöhrer
21.04.2021

Cannabidiol ( CBD ) ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis sativa / indica . Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung werden erforscht. Die EU erlaubt ihren Mitgliedsländern, Hanfsorten anzubauen, welche im EU-zertifizierten Saatgutkatalog gelistet sind und einen THC Gehalt von unter 0,2 % aufweisen. Diese gelisteten Sorten können somit nicht für berauschende Zwecke eingesetzt werden.   Cannabis Inhaltsstoffe - Wirkung Wenn man das Wort Cannabis hört, denkt man sofort an eine Pflanze mit berauschender Wirkung. Was viele nicht wissen, Cannabis wird immer mehr auch als Medizin eingesetzt. In Cannabis wurden bereits über 500 verschiedene Inhalsstoffe nachgewiesen. Neben weit über 100 Cannabinoiden liefert die Pflanze auch wertvolle Vitamine, Proteine, Aminosäuren, Ätherische Öle, Flavonoide, Fettsäuren und viele andere positive Wirkstoffe. Das wohl bekannteste Cannabinoid ist THC, an welches man womöglich anfangs denkt. Liegt der Anteil eines Cannabis-Produktes unter dem gesetzlichen EU-Wert von 0,2 % THC, kann man es legal erwerben und konsumieren. In der Schweiz liegt der Grenzwert unter 1 %. Neben THC gewinnt Cannabibiol (CBD) immer mehr an therapeutischer Bedeutung. Anders als bei THC mach CBD nicht high. Immer mehr Studien belegen äußerst positive Wirkungen. Die Phytocannabinoide, Terpene und Flavonoide sind körperliche, chemische Stoffe, die auf das menschliche und tierische Endocannabinoid-System wirken. Die Rezeptoren dafür befinden sich vor allem im Gehirn und an vielen anderen Körperstellen. CBD ist in der Lage mit den Zellen zu interagieren. VITAPURE V ITANA X setzt auf Innovation und höchsten Anspruch. Bei der Entwicklung der VITAPURE Serie wird eine preisgekrönte Technologie eingesetzt, welche eine Steigerung bis zur Vervielfachung der Bioverfügbarkeit ermöglicht. Unter dem Begriff „Bioverfügbarkeit“ wird der Anteil eines eingenommen Präparats bzw. Substanz angegeben, der vom Menschen auch tatsächlich aufgenommen werden kann. Der in der Herstellung der VITANA X Produkte integrierte Prozess der Mizellenbildung ersetzt den aufwendigen körpereigenen Prozess der Verdauung von fettlöslichen Stoffen. DAS ERGEBNIS IST EINE BIOVERFÜGBARKEIT VON 95% UND MEHR.* Die Wirkung dieser wasserlöslichen Darreichungsform konnte vielfach wissenschaftlich bewiesen werden. Im Beispiel von Kurkumin wurde bei Probanten bei Einnahme der „mizellierten“ Produkte gegenüber einer Einnahme in Kapselform eine Steigerung um das 185fache der im Blut nachgewiesenen. CBD Studien Neben zahlreichen Studien über THC wurden in den letzten Jahren vermehrt Studien von CBD durchgeführt. Studien belegen inzwischen vermehrt therapeutische Wirkungen gegen Epilepsie, Angsstörungen, Schlafstörungen, Übelkeit, Psychose, Depression und sogar Krebserkrankungen. Quelle: www.cannabis-med.org

Josef Zöhrer
21.04.2021

DARMGLÜCK BEDEUTET MEHR WOHLBEFINDEN UND VITALITÄT Die fermentierte ''Share Original Frucht'' ist ein wahres Kraftpaket voller Enzyme und probiotischer Mikroo rganismen. Dadurch kann sie unseren Körper mit wertvollen Darmbakterien versorgen. Ein gesundes Darm-Milieu ist die Basis für probiotische Darmbakterien und ein gesundes Mikrobiom bzw. eine gesunde Darmflora, welche für eine gesunde Verdauung notwendig ist. HERKUNFT & QUALITÄT Die ''Share Original Frucht'' - in der Größe einer Pflaume/Aprikose - wird in der traditionellen Chinesischen Kultur seit dem 5. Jhdt geschätzt. Sie wird in der Fruchtreife sorgfältig von Hand geerntet. Anschließend beginnt der patentierte Fermentationsprozess für die nächsten 6 – 8 Monate. Die sich dabei freigesetzten Vitamine, Enzyme und Mikroorganismen gelten als besonders wertvoll für den menschlichen Organismus. Danach erhält die '' Share Original Frucht'' ihren patentierten Kräutermantel aus der Traditionellen Chinesischen Kultur. ''Share Original Frucht'' ist  WELTWEIT EINZIGARTIG ! Die Doppelfermentierung, das Herstellungs-Reifeverfahren und die Rezeptur sind PATENTGESCHÜTZT. ''Share Original Frucht'' wird weder erhitzt, noch im Reifeprozess beschleunigt - es handelt sich sozusagen um "ein entschleunigtes Lebensmittel in einer beschleunigten Zeit".  Sie ist frei von Konservierungsmitteln, sonstigen chemischen Zusatzstoffen und Geschmacks-verstärker. Das belegen unabhängige Testinstitute. Die ''Share Original Frucht''  ist keine Nahrungsergänzung und keine Medizin, sondern ein Lebensmittel. (AGES zertifiziert, Halal zertifiziert,  BIO / ORGANIC (chinesische Zertifizierung)) WENN SIE FOLGENDE SYMPTOME HABEN, IST ES WICHTIG ZU ENTGIFTEN: - Mundgeruch - kontinuierliche Müdigkeit - Pigment-Flecke - Schlaflosigkeit - Akne / Hautunreinheiten - gelegentliche oder chronische Verstopfung - Unruhe / Depression - Hämorrhoiden - trockene Haut - Veranlagung von Fettzellen im Bauchbereich   "SHARE ORIGINAL FRUCHT" ANWENDUNG: Wir empfehlen 1 Stück Frucht pro Tag vor dem zu Bett gehen zu essen. Nach dem Verzehr ca. 300 ml warmes Wasser nach trinken. "Share Original Frucht" sollte über 3 – 6 Monate verzehrt werden. Grund: Zellerneuerungsprozess. In weiterer Folge kann je nach eigenem Wohlbefinden die Anzahl erhöht werden. zu den Produkten

Josef Zöhrer
19.04.2019

Kuschel-Kissen, ideal für Kinderbetten, aus dem Vlies unserer eigenen Alpakas - mit viel Liebe hergestellt. Alpakafaser ist sehr hautfreundlich, isolierend, wärmeaugleichend und für Allergiker geeignet.

Josef Zöhrer
17.04.2019

Wir bieten Naturprodukte in unserem Shop und Onlinehandel zur Erhaltung unserer Gesundheit und für körperliche und geistige Frische bis ins hohe Alter.

Josef Zöhrer
20.03.2019

Natursalze - Ein Geschenk der Natur Natursalze sind naturbelassen, unraffiniert, unjodiert und frei von jeglichen Zusatzstoffen. Es beinhaltet bis 84 mehr Elemente als das übliche Speisesalz.

Josef Zöhrer
31.08.2018

Hanf gehört zu den ältestens Nutz- und Zierpflanzen der Welt. CBD - welches aus dem weiblichen Hanf gewonnen wird - erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit.

Josef Zöhrer
09.08.2018

Unser Mirkobiom schützt uns vor äußeren Einflüssen und ist zum Teil für Stoffwechselprozesse verantwortlich.

Josef Zöhrer
14.06.2018

Zeolith Klinoptilolith, das bewährte Mittel zur Entgiftung Zeolith besteht aus fein vermahlenem Vulkangestein besitzt eine wabenähnliche Kristallstruktur, welche dem Zeolith eine sehr große Oberfläche verleiht.

Einträge insgesamt: 9